FFT HS 130 Verso

FFT HS 130 Verso

Der FFT HS 130 Verso ist ein Rollfalzwerkzeug mit zwei Rollen. Die erste Falzrolle führt dabei die Umformung durch, die zweite Gegenrolle nimmt die entstehenden Kräfte auf und schützt die Oberfläche.
Der zugehörige Falzrahmen wird vom Werkzeugträger an die Karosse gehandelt und fixiert das Bauteil. Danach findet das automatische Umformen statt.

Vorteile unseres FFT HS 130 Verso:

  • Standardisiertes Rollfalzsystem
  • Stahl- & Aluminiumteile mit Flanschöffnungswinkel bis 130° falzbar
  • Hohe Typen-Flexibilität
  • Typenunabhängiges Werkzeug

Den FFT HS 130 Verso gibt es als robotergeführtes System in der Variante A2, als manuelles System M2 und als pneumatisch angetriebene Version MP.

 

FFT HS 130 VERSO A2

Unser FFT HS 130 Verso A2 wird in automatisierten Fertigungsanlagen verwendendet. Das System besteht aus

  • Rollfalzkopf, robotergeführt
  • Falzrahmen
  • Werkzeugträger

VORTEILE UNSERES FFT HS 130 VERSO A2:

  • Keine belastenden Kräfte für den Industrieroboter (IR)
  • Toleranzen & Qualität können über IR-Programm beeinflusst werden
  • Qualitäts- & Prozessüberwachung mittels Sensorsystem möglich

Bildergalerie

FFT HS 130 VERSO M2

Unser FFT HS 130 Verso M2 wird im Prototypenbau und in der Vor- und Kleinserie verwendet. Das System hängt an einem Balancer. Bedienung erfolgt über einen Werker. Bestandteile des Systems sind:

  • Manueller Rollfalzkopf
  • Falzrahmen mit Spann- & Fixiertechnik

VORTEILE UNSERES FFT HS 130 VERSO A2:

  • Weiteren Fahrzeugtyp benötigen nur eigenen Falzrahmen
  • Sehr kurze Inbetriebnahmezeiten
  • Einzigartiges System